Informationen zum systemischen Familienentwicklungsspiel finden Sie unter FIB - Familie in Balance

Fortbildungen

FAMILIE IN BALANCE
Kursleiterausbildung
14.-16.07.2017 + 02.12.2017 Regenstauf / Regensburg

Familiengründung ist ein hochkomplexer Vorgang, der junge Eltern vielfältig fordert und manche Paarbeziehung gefährdet. Die meisten Eltern wünschen sich heute, ihre Kinder gemeinsam zu erziehen, doch fehlt ihnen vielfach das Know-how, wie Elternkooperation funktioniert. Sie lernen in der Kursleiterausbildung, Kurse zu leiten im Kontext des Übergangs von der Partnerschaft zur Elternschaft.
Inhalte sind u.a.:

  • Den Familiengründungsprozess verstehen mit dem Regensburger Familienentwicklungsmodell
  • Elterliche Kooperationsstile und ihre Auswirkungen auf die Kinder - Demonstration und Rollenspiel
  • Kommunikation und kooperative Kompetenzen fördern
  • Umgang mit emotionale Belastungen und Ressourcen junger Eltern
  • Einsatz des systemischen Planspiels FIB – FAMILIE IN BALANCE - Elternteamwork spielerisch vermitteln

Die Ausbildung besteht aus einem dreitägigen Seminarblock und einem zusätzlichen Studientag mit dem Schwerpunkt „Arbeit mit Gruppen“.

Termine:
Fr - So 14.-16. Juli 2017 (Fr 10 Uhr - So 16 Uhr)
+ 2. Dezember 2017 (9.30 Uhr - 16 Uhr)
Ort:
Schloss Spindlhof, Bildungshaus der Diözese Regensburg, 93128 Regenstauf
Anmeldung und Information:
Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg e.V., Elli Meyer, Tel. 09402 / 9477-12
Kreative Elternarbeit in Therapie und Beratung
Systemische Lösungen mit FIB - FAMILIE IN BALANCE
29./30.09.2017 Regensburg

Ob in der Erziehungsberatung, in der sozialpädagogischen Familienhilfe oder in der aufsuchenden Familientherapie - Eltern suchen Entlastung für ihren Alltag. Anlass sind meist Probleme in der Kindererziehung. Dahinter steckt häufig eine Vielzahl von Belastungen: berufliche Unsicherheiten, Partnerschaftskonflikte, Patchworksituation, Einflussnahme durch die Herkunftsfamilie oder fehlende Unterstützung.

Mit dem systemischen Familienentwicklungsspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE gewinnen Sie mit Ihren Klienten schnell einen Überblick über Belastungsfaktoren sowie Ressourcen im Familiensystem. Sie visualisieren spielerisch die Wechselwirkungen zwischen Kindererziehung und allen darauf einwirkenden Familienthemen und entwickeln mit den Eltern Schritt für Schritt Lösungen.

In dem zweitägigen Workshop lernen Sie mit dem Planspiel FIB - FAMILIE IN BALANCE variantenreich zu arbeiten. Dem Spiel liegt das Regensburger Familienentwicklungsmodell zugrunde, das eingangs vorgestellt wird. Im Anschluss experimentieren Sie in unterschiedlichen Settings mit den verschiedenen Spielregeln und lernen, die Spielmaterialien situativ zu nutzen.

2-tägige Fortbildung für TherapeutInnen und BeraterInnen - als Inhouse-Fortbildung buchbar unter info(at)eva-tillmetz.de oder nächster Termin:

Termine:
Fr + Sa. 29.+30. September 2017, Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 9 - 17 Uhr
Ort:
Maximilianstr. 13, 93047 Regensburg
Teilnahmegebühr:
220 Euro
Anmeldung:
Eva Tillmetz, Tel. 0941/5 47 95
Email: info(at)eva-tillmetz.de
Elternkooperation bei Trennung und Scheidung
Konflikte verhandeln mit FIB – FAMILIE IN BALANCE
16./17.11.2017 Nürnberg

Eskalierende Partnerschaftskonflikte, Trennung und Scheidung, aber auch das Leben mit neuen Partnern und in Patchworkfamilien bedeuten für Kinder - und für Erwachsene - Unsicherheit, Stress und emotionale Belastung. Sensible Eltern möchten ihre Kinder in diesen Umbruchsphasen schützen und suchen Hilfe, um die neue Lebenssituation zu meistern.

Mit dem systemischen Familienentwicklungsspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE untersuchen Eltern wie Berater/innen alle Lebensfelder des Familiensystems. Der gemeinsame Blick auf die Lebensfelder der Familie wirkt deeskalierend und ermöglicht, Belastungen sowie Ressourcen genau herauszuarbeiten. Über das Medium Spiel entstehen und entdecken Eltern wie Berater/innen neue Perspektiven und zuvor nicht erkennbare Möglichkeitsräume werden sichtbar, spürbar und denkbar. Über Themen-, Emotions-, Zeit- und Geldkärtchen, die zu Kommunikation und Kooperation anregen, entwickeln die Eltern konstruktive Lösungen. Zukünftige Lebensformen wie Residenzmodell /Wechselmodell / Nestmodell können durchgespielt werden.

In dem zweitägigen Workshop lernen Sie mit dem Planspiel FIB - FAMILIE IN BALANCE variantenreich zu arbeiten. Dem Spiel liegt das Regensburger Familienentwicklungsmodell zugrunde, das eingangs vorgestellt wird. Im Anschluss experimentieren Sie in unterschiedlichen Settings und trainieren in Rollenspielen den freien Einsatz der Spielmaterialien in typischen Beratungssituationen.

2-tägige Fortbildung für TherapeutInnen und BeraterInnen - als Inhouse-Fortbildung buchbar unter info(at)eva-tillmetz.de

Termine:
16. /17. November 2017, Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 9 - 17 Uhr
Teilnahmegebühr:
240 Euro / 200 Euro für L.U.S.T.-AbsolventInnen
Anmeldung:
L.U.S.T.- Nürnberger Zentrum für systemische Therapie, Supervision & Coaching , Tel. 0911/47 11 99,
Email: info(at)loesungsraeume.de
Arbeiten mit FIB - FAMILIE IN BALANCE
Einführung in das systemische Planspiel
05.02.2018 Regensburg

In dieser eintägigen Fortbildung lernen TherapeutInnen und BeraterInnen, das systemische Planspiel FIB – FAMILIE IN BALANCE in seinen wesentlichen Grundzügen kennen und erleben in einem Rollenspiel den freien Einsatz der Spielmaterialien in einer typischen Beratungssituation.

  • Kurzvorstellung des "Regensburger Familienentwicklungsmodells"
  • Auftragsklärung anschaulich mit FIB - Lebensfeldern
  • Gefühlswelten - Differenzierung der Gefühle mit FIB-Gefühlskarten
  • Elternkooperation im Zeit- und Geldmanagement

Termin:
Mo 05. Februar 2018, 10 - 17 Uhr
Ort:
Partnerschafts- und Familienberatung Regensburg
Landshuter Str. 13 a, 93047 Regensburg
Teilnahmegebühr:
120 Euro
Anmeldung:
Eva Tillmetz, Tel. 0941/5 47 95
Email: info(at)eva-tillmetz.de
Beziehungsmanagement in komplexen Familiensystemen
Aufbauseminar zum systemischen Planspiel FIB - FAMILIE IN BALANCE
...

Je größer ein Familiensystem desto mehr Beziehungen hat jeder zu berücksichtigen, desto mehr Bedürfnisse sind auszuhandeln. Klingt logisch, ist aber ganz schön schwierig. Während Mehrgenerationenfamilien abnehmen, wächst die Anzahl der (Multi-)Patchworkfamilien, Regenbogenfamilien gewinnen an Bedeutung. Mit FIB - FAMLIE IN BALANCE lassen sich selbst komplexe Familiensysteme leicht darstellen. Sowohl in der Beratung und Therapie als auch in der kollegialen Supervision können mit FIB - FAMILIE IN BALANCE systemische Zusammenhänge verdeutlicht und Lösungen durchgespielt werden.

  • Lebensfelder in Aktion - in Patchwork- und Regenbogenfamilien
  • Verhandlung von Bedürfnissen und Interessen in komplexen Familiensystemen
  • Familiengeschichte rekonstruieren
  • Kommunikation des Zeitmanagements

2-tägige Fortbildung für TherapeutInnen und BeraterInnen - als Inhouse-Fortbildung buchbar unter info(at)eva-tillmetz.de

Familiengründung spielerisch begreifen
FIB - FAMILIE IN BALANCE in der Elternbildung
...

Bindungsaufbau und Elternteamwork, Beruf und Familienarbeit, Paarbeziehung und Freundschaften – wie steht´s um die Familienbalance? Mit FIB – FAMILIE IN BALANCE gewinnen Eltern in der Familiengründungsphase

  • Überblick über ihr junges Familienleben
  • Einblicke in die Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten
  • Neue Impulse für ihre Familienbalance
  • Mut zur Selbst- und Paarfürsorge

Das Spiel, das für die Geburtsvorbereitung, für Elternkurse und Paarberatung konzipiert wurde, bietet eine Vielzahl von Spielvarianten und leitet zu konstruktiven Lösungen über.

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an SeminarleiterInnen in der Elternbildung. Nach einer Einführung in das Regensburger Familienentwicklungsmodell lernen Sie das systemische Lern- und Lebensspiel FIB - FAMILIE IN BALANCE kennen und probieren alle Spielvarianten aus, die für Elternkurse geeignet sind.

2-tägige Fortbildung für ReferentInnen in der Elternbildung - als Inhouse-Fortbildung buchbar unter info(at)eva-tillmetz.de.

FIB - FAMILIE IN BALANCE - Spielvorstellung auf Tagungen
EKFul Jahrestagung, Bad Herrenalb 19.-21.06.2017
17. Wissenschaftliche DGSF-Jahrestagung, München 12.- 14.10.2017
Workshop:
Fremdheitserfahrungen im familiären Kontext
Ressourcenorientierte Beratung mit FIB – FAMILIE IN BALANCE
Termin:
Di 20.06.2017
Ort:
EKFuL Jahrestagung 2017, 19.-21. Juni 2017
„Fremdheitsgefühle in der Beratung und Umgang damit"
Evangelische Akademie Baden, Bad Herrenalb
Workshop:
Alltags- und Krisenbewältigung in Weltfamilien
Migration und Integrationsprozesse mit FIB – FAMILIE IN BALANCE erleichtern
Termin:
Do 12.10.2017
Vortrag:
Das Planspiel FIB - FAMILIE IN BALANCE
für interkulturelle Familienentwicklung und Elternkooperation
Termin:
Fr 13.10.2017